GMH Recycling

Ein Unternehmen der Business Unit Stahlerzeugung

Wertvolle Rohstoffe durch Recycling

GMH Recycling liefert Stahlwerken und Gießereien der GMH Gruppe sowie nationaler und internationaler Kunden hochwertigen Recyclingstahl – kompetent und sicher aufbereitet. So wird Stahlschrott zum wichtigen Sekundärrohstoff für neue Produkte und Werkstoffe.

GMH Recycling bietet ein umfassendes Portfolio der Schrottverarbeitung einschließlich der damit zusammenhängenden Dienstleistungen, von Stahlschrotten über Sonderschrotten bis zu Hüttennebenprodukten. Unser Know-how sichert die Qualität der Produkte und die Effizienz von Prozessen. Für die Aufbereitung der Rohstoffe im Recyclingprozess setzen wir die jeweils optimale Technik ein: zuverlässig, nachhaltig und effizient.  


Von Fallwerk bis Sprengbunker

An unseren Standorten in Osnabrück, Dortmund, Mülheim/Ruhr und Krefeld verarbeiten wir selbst großvolumige Materialien schnell und effizient. In unseren Fallwerken werden Gussschrott sowie Stahl- und Roheisen effektiv zerkleinert. Für Eisenteile nutzen wir unseren Sprengbunker. Nach einer Bearbeitung in den Pressen verlässt der recycelte Schrott in Form leicht zu transportierender Pakete oder Briketts unser Werk. 


Von Brennhaube bis Brikettieranlage 

Für großvolumigen Schrott betreibt GMH Recycling außerdem drei Brennhauben mit einer modernen Abluftreinigungsanlage. Hier werden Schwerschrotte mit Hüttenbrennern in chargierfähige Größen zerlegt. Durch den Einsatz moderner Filtertechnik stellen wir sicher, dass keine Stäube in die Umwelt gelangen. Schleifschlämme werden in der Brikettierranlage so aufbereitet, dass sie als wertvoller Sekundärrohstoff verwendet werden können – mit Drehspänen gemischt und unter Hochdruck zu zylindrischen Briketts gepresst. Unsere Separieranlagen sortieren wertvolle Metalle und Legierungen wie Kupfer, Messing, Aluminium und Zink aus den Abfällen heraus. Aus ihnen werden in Aluminiumschmelzen und weiteren Hüttenwerken hochwertige Vorprodukte für die Automobilindustrie und den Maschinenbau hergestellt. 


Effizienter Schrottumschlag

Mit einem eigenen Fuhrpark, Lagerflächen und Umschlagsgeräten bieten wir Kunden umfassendes Rohstoff-Recycling aus einer Hand. So verfügt GMH Recycling über Krane, Bagger, Radlader, Flurförderzeuge und Lkw. Mit ihnen können große Mengen Schrott innerhalb kürzester Zeit umgeschlagen werden. Die Lager sind über Straße und Schiene zu erreichen. Die beiden großen Standorte in Dortmund und Osnabrück bieten zudem einen Umschlagplatz für Binnenschiffe.  


Vorausschauender Umweltschutz

Als Unternehmen der Stahlerzeugung sind wir uns der Verantwortung gegenüber Umwelt und Klima bewusst. Darum sind wir wie alle Unternehmen der GMH Gruppe gemäß DIN ISO 14001 umwelttechnisch auditiert und zertifiziert. Wir investieren in unsere Anlagen wie Abfallaufbereitungs-, Abscheider- oder Emulsionsspaltanlagen und lagern unser Ausgangsmaterial sicher und fachgerecht. Dabei leisten wir mehr als gesetzlich gefordert, um vorausschauend auch künftige Anforderungen zu erfüllen. 

Adresse

GMH Recycling GmbH Osnabrück Hauptsitz

Rheinstraße 103-105
49090 Osnabrück
Deutschland

Ansprechpartner

Thomas Schlösser

Gesamtleitung Absatz und Beschaffung der GMH Recycling GmbH Dortmund

Dr. Knut J. Schemme

Geschäftsführung der GMH Recycling GmbH Osnabrück

Standorte