Blankstahl

Blankstahl

Geschälter Blankstahl der GMH Gruppe ist weltweit die Basis für hochtechnologische Bauteile. Standortübergreifend arbeiten Spezialisten zusammen, um Kundenwünsche präzise zu erfüllen – vom hochwertigen Vormaterial bis zur einbaufertigen Komponente.

Angebot anfordern

Definition

Blankstahl oder auch Rundstahl zeichnet sich durch eine glatte, möglichst reine Oberfläche aus. Unser auf engste Toleranzen geschälter Blankstahl ist höchst maßgenau. Damit ist er die Basis für vielfältige Bauteile, z. B. in der Lenkungs- und Lineartechnik, in Kolbenstangen, im Motoren-, Anlagen- und Maschinenbau sowie in spezialisierten Anwendungsbereichen.

Herstellungsprozess

Blankstahl der GMH Gruppe wird auf hochleistungsfähigen Blankstahllinien hergestellt. Dabei wird warmgewalzter Stabstahl durch spanende Formgebung auf teils engste Norm- und Kundentoleranzen geschält, richtpoliert und geschliffen. Vielfältige Möglichkeiten der Bearbeitung und Wärmebehandlung, CNC-Aggregate sowie genaueste Prüfeinrichtungen stellen sicher, dass Kundenwünsche präzise realisiert werden.

Vorteile

Kurze Wege und effiziente Prozesse machen die kurzfristige Verfügbarkeit von Blankstahl verschiedenster Güten sowie Sonderanalysen und Versuchsschmelzen in enger Zusammenarbeit möglich. Im Verbund der GMH Gruppe realisieren wir vielfältige Werkstoffgüten, zahlreiche Oberflächenausführungen und Wärmebehandlungen und können individuelle Anforderungen mit höchster Maßgenauigkeit erfüllen.

  • Effiziente, flexible Prozesse
  • Über 500 Güten
  • Kurzfristige Verfügbarkeit

Qualitätsstahl

Für Qualitätsstähle bestehen meist feste Anforderungen, etwa an die Zugfestigkeit, Streckgrenze und Umformbarkeit. Legierte Qualitätsstähle sind in der Regel nicht zum Vergüten oder Oberflächenhärten vorgesehen. Für solche Anwendungen sollten Edelbaustähle verwendet werden. Anwendungsbeispiele: Baustahl, Spezial­profile für Automobil- und Maschinenbau, Stahlkonstruktionselemente

Werkstoff Nr.NameAbmessungLänge 
1.0038S255JR18-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.0301C1018-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.0401C1518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.0570S355J218-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.9426SAE 102718-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern

gemäß  DIN EN 10277 und DIN EN 1027

Vergütungsstahl

Vergütungsstähle eignen sich für statisch und dynamisch hoch beanspruchte Bauteile. Für dünnere Abmessungen und geringere Anforderungen kommt unlegierter Vergütungsstahl zum Einsatz. Für dickere Abmessungen und höhere Anforderungen bieten wir legierten Vergütungsstahl an. Anwendungsbeispiele: Achsschenkel, Bolzen, Kurbelwellen, Pleuelstangen, Rotorwellen, Turbinen- und Generatorwellen

Werkstoff Nr.NameAbmessungLänge 
1.113320Mn518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.1191C45E18-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.1206C50E18-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.509438MnS618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.551135B218-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.553130MnB518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.658030CrNiMo818-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.703837CrS418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.718227MnCrB5-218-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.721325CrMoS418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.722542CrMo418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.722850CrMo418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern

gemäß  DIN EN 10277 und DIN EN 1027

Einsatzstahl (Getriebestahl)

Einsatzstähle werden überall da angewendet, wo es auf die Kombination verschiedener Eigenschaften ankommt. Dies wird durch die Verwendung von Stählen mit relativ niedrigem Kohlenstoffgehalt erreicht. Einsatzstähle sind prädestiniert für die Anwendung im Getriebe- und Zahnradbau. Anwendungsbeispiele: Getriebe, Kupplung, Wellen, Zahnräder

Werkstoff Nr.NameAbmessungLänge 
1.591915CrNi618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.652320NiCrMo2-218-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.657120NiCrMoS6-418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.658718CrNiMo7-618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.701617Cr318-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.712120CrMnS3-318-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.713916MnCrS518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.714720MnCr518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.715127MnCrS518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.716016MnCrB518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.726420CrMo518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.732320MoCrS418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.732525MoCr418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.870820MnCrNiMo6-318-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern

gemäß  DIN EN 10277 und DIN EN 1027

Wälzlagerstahl

Wälzlagerstahl hat eine gleichmäßig hohe Härte, eine gute Verschleißeigenschaft und einen guten Reinheitsgrad. Damit ist er für die hohen Flächenpressungen bei wechselnder Beanspruchung geeignet, denen Wälzlager im Betrieb ausgesetzt sind. Anwendungsbeispiele: Kugellager, Nadellager, Rollenlager

Werkstoff Nr.NameAbmessungLänge 
1.3505100Cr618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.3520100CrMnSi6-418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.3536100CrMo7-318-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.3537100CrMo7-318-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.3539100CrMnMoSi8-4-618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.353318NiCrMo14-618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.658718CrNiMo7-618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.1219C56E218-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.124470Mn418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern

gemäß  DIN EN 10277 und DIN EN 1027

Mikrolegierte Stähle

Mikrolegierte ausscheidungshärtende ferritisch-perlitische Stähle werden für Bauteile eingesetzt, bei denen die geforderten mechanischen Eigenschaften durch eine kontrollierte Abkühlung von der Warmumformtemperatur eingestellt werden. Eine aufwendige Wärmebehandlung nach dem Warmumformen kann vermieden werden, was die Kosten erheblich reduziert. Anwendungsbeispiele: Kolben, Kurbelwellen, Pleuel

Werkstoff Nr.NameAbmessungLänge 
1.0603C70S6 /C6718-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.119725MnV518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.119949MnVS318-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.124370MnVS4 / 75Mn418-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.130446MnVS618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.521720MnV618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.523138MnSiVS518-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern
1.523227MnSiVS618-250 mmmax. 12 mAngebot anfordern

gemäß  DIN EN 10277 und DIN EN 1027

Abmessungen/Längen

  • Geschält und richtpoliert nach DIN EN 10277 und DIN EN 10278: 18 – 250 mm rd.
  • Geschält und richtpoliert, bis Toleranzfeld h9: 18 – 250 mm rd.
  • Geschält, richtpoliert, geschliffen, bis Toleranzfeld h6: 18 – 160 mm rd.
  • Je nach Abmessung bis max. 12,0 m
  • Weitere Längen und Kurzlängen nach Vereinbarung

Wärmebehandlungen

  • Behandelt auf besondere Festigkeiten -BF (+TH)
  • Weichgeglüht -G (+A)
  • Spannungsarmgeglüht -SR
  • Behandelt auf besonderes Gefüge -BG (+FP)
  • Normalgeglüht -N (+N)
  • Vergütet (Wasser- oder Lufthärtung) -V (+QT)
  • Behandelt auf Scherbarkeit -C (+S)
  • Geglüht auf kugeligen Zementit -GKZ (+AC)
  • Behandelt auf Sägbarkeit (SÄG)

Bearbeitung/Endenausführung

  • Sägen
  • Anfasen
  • Zentrieren
  • Drehen
  • Fräsen
  • Tiefbohren
  • Trennschleifschnitt
  • Gefast
  • Gesägt und entgratet
  • Sonderausführungen

Zertifikate/Zulassungen/Zeugnisarten

  • IATF 16949
  • DIN EN ISO 9001
  • DIN EN ISO 14001
  • DIN EN ISO 50001
  • Bureau Veritas (BV)
  • Det Norske Veritas (DNV)
  • Germanischer Lloyd (GL)
  • Landesmaterialprüfamt Sachsen-Anhalt
  • Lloyd’s Register of Shipping (LRS)
  • TÜV inkl. TRD 100 und AD-W0
  • Bescheinigung nach DIN EN 10204
  • Werkszeugnis 2.2/3.1/3.2

Fragen zu unseren Produkten? Jetzt GMH Kompetenzcenter kontaktieren.

Vielen Dank!

Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte versuchen Sie es später erneut.

* = Pflichtfeld

Ansprechpartner

Kompetenzcenter Stahlverarbeitung