Ein Teamplayer

Stefan Niendorf, Betriebsleiter

Vor Verantwortung hat sich Stefan Niendorf noch nie gedrückt. Als Betriebsleiter der GMH Blankstahl muss er für reibungslose Abläufe in der Produktion sorgen und als Feuerwehrmann auch in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf bewahren.

„Berufliche Verpflichtungen, Engagement bei der Feuerwehr, Zeit mit der Familie – wenn meine Familie nicht hinter mir stehen würde, würde das alles gar nicht klappen“, sagt Stefan Niendorf. Seit mehr als 25 Jahren engagiert er sich in der Freiwilligen Feuerwehr Lengerich, riskiert sein Wohl für andere Menschen und lebt damit, dass auch mitten in der Nacht der Alarm losgehen kann. „Das ist für meine Familie nicht immer einfach, aber sie weiß, wie wichtig die Feuerwehr für die Menschen hier im Ort ist.“ Und dass ihn das Wissen, mit seinem ehrenamtlichen Engagement anderen helfen zu können, immer weiter antreibt.

Zu Anfang seiner Laufbahn als Feuerwehrmann war er zusätzlich Mitglied in einer Werkfeuerwehr der GMH Gruppe. „Irgendwann wurden die Verpflichtungen aber zu viel und ich habe schweren Herzens die Werkfeuerwehr in Georgsmarienhütte verlassen.“ Über zahlreiche Seminare, Schulungen und Weiterbildungen hat Niendorf sich immer weiter qualifiziert. Als Brandoberinspektor führt er heute einen kompletten Löschzug, koordiniert Einsätze und organisiert die Hilfeleistungen. Dabei gibt es einige Parallelen zu seiner Arbeit als operativer Betriebsleiter und technischer Kundenbetreuer bei der GMH Gruppe. „Ganz klar: Jeder muss sich auf den anderen verlassen können und hat eine Aufgabe, die er erfüllen muss. Wenn ich eins gelernt habe, dann: Ohne Teamplay geht es nicht!“
 

„Man muss sich aufeinander verlassen können.“

Stefan NiendorfBetriebsleiter

Zusammenfassung

Stefan Niendorf behält auch in stressigen Situationen den Überblick und einen kühlen Kopf – sei es als einer unserer Betriebsleiter oder als freiwilliger Feuerwehrmann.

Unternehmen

Logo, Blankstahl GmbH

GMH Blankstahl GmbH

BU Stahlverarbeitung

Zum Unternehmensprofil